Hoher Produkt- und Versorgungsstandard

Sample Heading

Lösungen, die das gesamte Spektrum der Dekubitusversorgung abdecken, von hochwertigen Produkten für die Standardversorgung bis hin zu Hightech-Systemen für Patienten mit ausgeprägter Schmerzsymptomatik → Schnell verfügbar, ohne gesonderten Beschaffungsaufwand → Auch zur kurzfristigen Miete

Sample Heading

Hohe Flexibiltät bei Erstversorgungen → Besonders schnelle Versorgung mit Antidekubitus-Hilfsmitteln bei Klinikentlassungen und in anderen akuten Situationen → Ergänzende Versorgung mit Pflege- und anderen Hilfsmitteln, zum Beispiel Pflegebetten, Nachttischen, Badewannenliftern und Toilettenstühlen

Sample Heading

Sanfte Speziallagerungssysteme für Hochrisikopatienten auf neonatologischen, onkologischen und neurologischen Stationen

Sample Heading

Flexible Pauschal- und Mietmodelle für Antidekubitus-Hilfsmittel auf allen Stationen → Sie bekommen immer das Hilfsmittel, was ein Patient benötigt

Sample Heading

Garantierte bundesweite Versorgung innerhalb von 24 Stunden

Sample Heading

Einsatz von hochwertigen Produkten mit sanften Technologie- und Wirkprinzipien zur Minimierung von Komplikationsrisiken

Maximale Rechtssicherheit

Sample Heading

Sorgfältige Auswahl der Hilfsmittel im Hinblick auf die Anforderungen des Medizinproduktegesetzes (MPG) unter Berücksichtigung produkt- bzw. systembezogener Faktoren → Zum Beispiel Produktausstattung, hygienische Aspekte, Preis-Leistungs-Verhältnis

Sample Heading

Direkter Zugriff auf alle Informationen, Gebrauchsanweisungen und Nachweise gem. Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV), Bestandsverzeichnisse und Prüfprotokolle (DIN VDE 0751), Wartungs-, Reparatur- und Aufbereitungsnachweise

Sample Heading

Ausschließlicher Einsatz von Systemen, die die Normen DIN 1970 und DIN EN 60601-2-38 für elektrisch betriebene Pflegebetten erfüllen → Produktsicherheit und Sturzprophylaxe

Sample Heading

Hygienische Aufbereitung, Prüfung auf technisch-funktionale Sicherheit und ggf. Wartung bei jedem Patientenwechsel entsprechend MPBetreibV und RKI/BfArM-Hygienerichtlinie

Sample Heading

Versorgung entsprechend dem aktuellen Stand medizinisch-pflegerischer Wissenschaft und Technik → Kein Einsatz veralteter Technologien, geringes Komplikationsrisiko

Sample Heading

Ausführliche, fallweise Dokumentation jedes einzelnen Versorgungsschrittes einschließlich Evaluation der Ergebnisse des Hilfsmitteleinsatzes

Spezialisierungsbedingte Kostenvorteile

Sample Heading

Hohe Zuverlässigkeit und Transparenz, vereinfachte und routinierte Versorgungsabläufe → Reduzierung Ihres administrativen Aufwandes

Sample Heading

Gleichbleibend hoher Versorgungs- und Produktstandard auch in Zeiten knapper Kassen → Kein Einsatz billiger Produkte zu Lasten Ihrer Patienten

Zahlen, die überzeugen

Sample Heading

100 % aller Eilversorgungen und Versorgungen bei Klinikentlassungen wurden rechtzeitig ausgeführt

Sample Heading

82 % unserer bundesweiten Versorgungen erfolgten innerhalb von 24 Stunden nach Auftragseingang

Sample Heading

0,2 % dienstleistungesbezogene Reklamationen seitens der Versicherten oder Angehörigen

Sample Heading

1,2 % Produktreklamationen, bezogen auf die Gesamteinsatzdauer eines Systems beim Patienten, von denen wiederum 96 % bis zum Folgetag bearbeitet wurden

Versorgungsnote 1,4 im Rahmen der Qualitätsbefragung von Versicherten und Angehörigen einer großen privaten Krankenkasse (Schulnote 1-6)

Auf Basis von 6.000 dokumentierte Patientenversorgungen im Auftrag von Krankenkassen

Sie haben Fragen? Interesse an einer Zusammenarbeit?